Hund kontra Schweinehund

Kennen Sie das? Sie haben sich fest vorgenommen, nach draußen zu gehen. Laufen, wandern, spazieren gehen.

Aber trotz Sonnenschein flüstert der innere Schweinehund Ihnen zu, dass es auf dem Sofa doch deutlich bequemer ist. Gegen den inneren Schweinehund hilft ein richtiger leibhaftiger Hund. Wenn Sie selbst keinen Vierbeiner haben, überlegen Sie, welcher Ihrer Freunde oder Verwandten auf den Hund gekommen ist. Die freuen sich bestimmt, wenn Sie sich regelmäßig zum Gassi gehen anbieten. Entweder allein mit dem Hund, damit der Besitzer auf dem Sofa bleiben kann, oder Sie verabreden sich zu Spaziergang, Lauf und Schwätzchen. Denn dann gibt es keine Ausreden mehr. Egal, wie das Wetter ist: Der Hund muss raus! noj