Jungen Wellensittich in einen Schwarm älterer Tiere setzen

Jungen Wellensittich in einen Schwarm älterer Tiere setzen

Wer sich für Zuwachs im Wellensittich-Vogelbauer entscheidet, sollte Jungvögel besser im Team integrieren. Darüber hinaus kommen ältere Vögel besser mit ihnen zurecht.

Einen jungen Wellensittich bringen Halter am besten mit mehreren erwachsenen Vögeln zusammen. Denn im Schwarm kommen die älteren Artgenossen besser mit der ungestümen Art des Kükens zurecht, erläutert Simone Leisentritt vom Verein der Wellensittich-Freunde Deutschland (VWFD).

Schöner sei es für das Jungtier allerdings, wenn es einen gleichaltrigen Artgenossen zum Spielen hat. Entscheiden sich Halter für junge Vögel, setzen sie deshalb am besten gleich zwei von ihnen in einen Schwarm. Die Jungvögel sollten dabei mindestens acht Wochen alt sein. In diesem Alter sind Wellensittiche flügge und ausreichend sozialisiert.

Mehr von Volksfreund