1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Kaninchen hält den Kopf schief - Ohren untersuchen lassen

Kaninchen hält den Kopf schief - Ohren untersuchen lassen

Halten Kaninchen ihren Kopf schief und kratzen sich häufig, leiden sie womöglich unter Ohrmilben. Besitzer sollten ihr Tier in diesem Fall unbedingt vom Tierarzt untersuchen lassen.

Ohrmilben lösen bei Kaninchen starken Juckreiz aus und können im schlimmsten Fall zu Gehirnentzündungen führen. Sobald Besitzer diese Symptome bei ihrem Tier bemerken, sollten sie den Nager zum Tierarzt bringen, erläutert der Bundesverband Praktizierender Tierärzte in seiner Zeitschrift „Gesunde Tierliebe“ .

Die Parasiten werden mit Antiparasitika behandelt. Wichtig ist, dass Halter ihr Tier mit den Medikamenten lange genug behandeln. Denn die Milben haben einen Entwicklungszyklus von drei Wochen. Wer zu früh mit der Behandlung aufhört, riskiert, dass sich die Milben erneut im Tierohr ausbreiten.