| 13:02 Uhr

Telefonaktion
Kinder im Netz sicher begleiten

 Gudrun   Hansen  0651-7199-195
Gudrun Hansen 0651-7199-195 FOTO: Gudrun Hansen
Trier. Sprechendes Spielzeug und In-App-Käufe via Handy: Heute 17 bis 19 Uhr Telefonaktion. Von Sabine Schwadorf
Sabine Schwadorf

() Weihnachten steht vor der Tür, die letzten Geschenke werden besorgt. Bei Kindern häufig auf der Wunschliste: Smart Toys – Spielzeug, das reagieren und sprechen kann. Puppen, Kuscheltiere und Roboter sind häufig mit dem Internet verbunden, können per App oder Sprachbefehl gesteuert werden und so mit den Kleinen kommunizieren. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt: Sicherheit und Privatsphäre werden dabei meist vernachlässigt. Was Eltern und Großeltern beim Kauf und bei der Nutzung beachten müssen, darüber informiert unsere heutige Telefonaktion zum Thema „Kinder sicher im Netz begleiten“. Worin liegt das Risiko? Welche Daten werden übermittelt? Was ist bei der Benutzung zu beachten? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Gudrun Hansen von der Verbraucherzentrale Trier: Sie hat die Telefonnummer 0651-7199-195.

Weiteres Thema bei vielen Kindern und Jugendlichen sind In-App-Käufe: Wer „kostenlose“ Spiele auf Handy, Tablet oder PC installiert, wird rasch mit Verlockungen für schnelleres Zocken, höhere Levels und bessere Ausstattung der Avatare konfrontiert. Doch die haben ihren Preis: reelles Geld. Das kann jedoch zur Abzocke werden. Mal ist der Kauf-Button zentral platziert, mal öffnen sich während des Spiels Fenster, die auf die Kauf-Option hinweisen. Oft sind es kleine Käufe, die sich am Ende zu einer großen Summe addieren. Vor allem bei den Free-to-Play-Spielen gibt es die Gefahr, dass der kostenlose Einstieg zur Geldfalle wird. Henrik Egli, Honoraranwalt der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, berät zu den Kostenfallen App- und In-App-Käufe, Online-Spiele, Abos und sonstige Mehrwertdienste im Mobilfunk. Er ist unter Telefon 0651-7199-196 zu erreichen.

Jeanine Wein ist Medienpädagogin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und klärt aus medienpädagogischer Sicht über Smartphones und Apps auf. Sie berät auch zu datenschutzfreundlichen Einstellungen bei Smartphone und Tablet, sozialen Netzwerken und Fotos im Netz. Sie ist unter der Nummer 0651-7199-197 erreichbar.