Kübel im Spätsommer bepflanzen

Kübel im Spätsommer bepflanzen

Bonn (dpa) Wer im Spätsommer Kübel bepflanzt, sollte darauf achten, dass neben den Pflanzen auch ihre Gefäße winterfest sind. Sinken die Temperaturen dann unter den Gefrierpunkt, kann man die Pflanzen zusätzlich durch ein Vlies schützen, rät die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau.

Wichtig ist es dann, die Pflanzen zwar regelmäßig, aber nicht zu viel zu gießen. Für die Kübelbepflanzung eignen sich winterfeste Gräser wie die Fuchsrote Segge, Herbstblüher wie Chrysanthemen und Purpurglöckchen.