1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Mach dich mal locker hinterm Lenkrad

Mach dich mal locker hinterm Lenkrad

Einfache Entspannungsübungen können bei langen Autofahrten ans Urlaubsziel helfen, Rücken- und Nackenschmerzen vorzubeugen. Dazu zählt laut dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) etwa das Anspannen der Gesäßmuskulatur.

Sinnvoll sei auch, gelegentlich leicht ins Hohlkreuz zu gehen und wieder zurück. Im Stau oder beim Ampelstopp bietet sich eine weitere Übung an: Ein versuchtes Auseinanderziehen und Zusammendrücken des Lenkrads fordert abwechselnd die Schulter- und Brustmuskulatur. "Die Sitzhaltung häufiger leicht variieren", rät IFK-Vorsitzende Ute Repschläger. Es gebe keine Sitzhaltung, die per se falsch sei, sondern nur dauerhaft einseitige Belastungen und Haltungen, die Schmerzen verursachen können.