Mein Computer

Gehören Sie auch zu den Menschen, die es lieben, Diaprojektor und Leinwand aus dem Wohnzimmerschrank zu holen und die Fotos vom vergangenen Urlaub zu zeigen? Die haben Sie natürlich mit der großen Kameraausrüstung geschossen, die Ihnen bei der Reise fünf Kilogramm Übergepäck beschert hat. Wenn Sie auch künftig ambitionierte, semiprofessionelle Fotos und Videos von Ihrem Urlaub machen möchten, kommen Sie wohl an einer gewissen umfangreicheren Ausstattung nicht vorbei.

Wenn Ihnen jedoch höchste Ansprüche zu viel sind für die privaten Urlaubsfotos, dann sind Sie mit einem Smartphone der neuesten Generation wahrscheinlich besser bedient. Sowohl Fotos als auch Videos lassen sich mit den kleinen Alleskönnern inzwischen in einer mehr als akzeptablen Qualität aufzeichnen. Nicht nur das: Auch für die Weiterverarbeitung müssen Sie keine riesigen Umwege mehr nehmen. Sowohl für Apples iPhone als auch für Android-Geräte gibt es Schnittprogramme, mit denen Sie die zuvor aufgezeichneten Filme bearbeiten, mit Text und sogar Musik versehen können. Wer auf seinem Gerät genügend Speicherplatz hat, muss es dann anschließend nicht einmal auf den PC überspielen, um es auf eine DVD zu brennen. Mit dem entsprechenden Zubehör, beispielsweise einem Fernseher, der Inhalte über das Drahtlosnetz im Haus empfangen kann, können Sie die Fotos und Filme sogar direkt von Ihrem Smartphone abspielen. Roland Grün ist Redakteur beim Onlineangebot des Trierischen Volksfreunds: volksfreund. de. In unserer Kolumne "Mein Computer" gibt er Tipps zum Umgang mit digitalen Medien. Haben Sie Fragen zu den Themen Internet und Computer? Schreiben Sie an: computer@volksfreund.de Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne