Mein Geld

Der Dauerregen der letzten Tage hat es wieder gezeigt. Vom Rückstau aus der Kanalisation, von überlaufenden kleinen Bächen oder einem Hangrutsch des aufgeweichten Bodens kann jeder betroffen sein.

Normale Gebäude- und Hausratversicherungen decken dadurch entstehende Schäden aber nicht ab. Haus- und Wohnungsbesitzer sollten daher ihre Verträge um sogenannte Elementarschadensklauseln erweitern. Wer Fragen rund um das Thema Elementarschäden hat, kann sich an die telefonische Sonderberatung der Verbraucherzentrale wenden. Das Telefon ist unter der Nummer 06131/28 48 868 dienstags von 14 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr zu erreichen. Die Beratung ist kostenlos.