MEINE FAMILIE

Eltern fragen: Unsere siebenjährige Tochter drängt schon seit längerer Zeit darauf, dass wir uns ein Haustier anschaffen sollten. Deshalb habe ich folgende Fragen: Welche Voraussetzungen sollten wir vor einer Entscheidung für die Anschaffung eines Tieres schaffen, welche Probleme besser schon im Vorfeld klären und welche Erfahrungen gibt es hinsichtlich des pädagogischen Nutzens eines Haustiers.

Die Expertin antwortet: In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass Haustiere einen positiven Einfluss auf das Sozial- und Lernverhalten von Kindern haben können und dass Kinder, die ein Haustier haben, respektvoller, verantwortungsbewusster und weniger aggressiv sind als Kinder ohne Haustiere. Besprechen Sie gemeinsam mit allen Familienmitgliedern, ob die zusätzlichen Belastungen durch ein Haustier auch wirklich von der gesamten Familie aufgefangen werden können. Und klären Sie, ob sich alle auf eine Tierart einigen können. Dazu müssen sie auch wissen, welche Einschränkungen es von Seiten des Vermieters bezüglich der Haustierhaltung gibt. Machen Sie sich klar, wie viel Zeit ein Haustier in Anspruch nehmen wird. Auch wenn Kinder hoch und heilig versprechen, dass sie alle Pflichten übernehmen würden, sollten die Eltern selbst ein Tier im Haus wollen oder zumindest bereit sein, sich auch um das Haustier zu kümmern. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass das für die Tierbetreuung zuständige Kind auch mal überfordert sein oder wegen einer Erkrankung oder Klassenreise seinen Pflichten nicht nachkommen kann. Und bedenken Sie die - auf Dauer - nicht unerheblichen Kosten, die ein Tier verursacht! Auf alle Fälle ist vor der Anschaffung eines Haustiers ein Allergietest angeraten. Eltern fragen - Experten antworten: Jeden Donnerstag beantwortet Birgit Storr vom "Arbeitskreis neue Erziehung" an dieser Stelle Elternfragen. Der gemeinnützige Verein mit Sitz in Berlin ( www.ane.de) ist vor allem durch seine Elternbriefe bekanntgeworden, die in zahlreichen Kommunen deutschlandweit an junge Eltern versandt werden. Sie haben eine Frage an Birgit Storr? Mailen Sie an familie@volksfreund.de. Die Antwort im Blatt erfolgt anonym. Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne