1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Mit Weitblick sicher durch die Stadt

Mit Weitblick sicher durch die Stadt

Wer sicher auf dem Fahrrad durch den Stadtverkehr kommen möchte, kann einiges dazu beitragen. Vorsicht und Umsicht gehören dazu.

Berlin. Ein Fahrradfahrer sollte sich nicht nur an die Verkehrsregeln halten, sondern rücksichtsvoll und vorausschauend fahren, eindeutige Handzeichen geben und Sicherheitsabstände wahren, so der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) in seinen "Goldenen Regeln für Radfahrer". Besondere Vorsicht ist bei abbiegenden Autos und Lastern geboten, die Radfahrer im toten Winkel nicht immer sehen können. Höchstes Unfallrisiko für selbst verschuldete Radlerunfälle: als Geisterfahrer auf der falschen Radspur unterwegs zu sein.Selbstbewusst und defensiv

Obwohl die Unfallzahlen in den Städten insgesamt meist rückläufig sind - im Bundesdurchschnitt in den vergangenen Jahren um 2,5 Prozent - blieb der Anteil verunglückter Radfahrer hoch. Das geht aus dem Städtecheck Fahrradsicherheit des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hervor. Unter den etwa 1000 Menschen, die im Schnitt täglich auf den Straßen der Republik verunglücken, seien 192 Radfahrer.Blickkontakt mit den anderen Verkehrsteilnehmern zu halten, kann Unfälle verhindern. Ein weiterer Tipp des ADFC: Äußerlich selbstbewusst, aber innerlich defensiv fahren. "Straßenwettkämpfe" können dramatische Folgen haben. Keine klare Empfehlung gibt es hingegen bei der Helmfrage: Hier sehen Verkehrs- und Fahrradclubs keine eindeutigen Vorteile für die Helmträger. Zwar schützt der Helm laut Studien bei einem Teil der Verletzungen. "Ein Helm hat jedoch noch keinen einzigen Unfall verhindert", sagt Anja Hänel vom VCD. Unter Umständen fördere er sogar riskantes Fahrverhalten. Abwägen sollten Radler auch die Radwegenutzung: Sind die Fahrradwege kaputt, zu schmal oder führen etwa hinter dichten Büschen entlang und plötzlich auf die Fahrbahn zurück, ist das Radeln auf der Straße sicherer. A und O ist sicheres Rad

Verpflichtend ist die Nutzung von Fahrradwegen nur, wenn sie durch das blau-weiße Schild mit Radsymbol - auch in Kombination mit Fußgängersymbol - gekennzeichnet sind. Und als Vor aussetzung selbstverständlich: ein verkehrssicheres Fahrrad, inklusive funktionierender Beleuchtung und Bremsen, die diesen Namen verdienen. adfc.de/goldeneregeln radschlag-info.de