Mittwoch, 30. Oktober, Telefonaktion für Grenzgänger.

Telefonaktion : Wenn grenzenloses Arbeiten Hürden hat

Heute Telefonaktion von 17 bis 19 Uhr: Experten beantworten Grenzgängerfragen von A bis Z.

() Arbeitsvertrag, Sozialleistungen, Steuererklärung, Kündigung und Rente: Häufig haben Grenzgänger in Luxemburg in diesen Themenreichen Probleme mit dem Nachbarland. Sei es, dass es unterschiedliche Systeme gibt, oder dass die Gesetze andere Folgen für die Betroffenen vorsehen. Bei unserer heutigen Telefonaktion  in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltverein Luxemburg können Grenzgänger ihre speziellen Fragen an vier Experten stellen und Rat und Hilfe bei ihren Anliegen bekommen.

Es beraten Sie heute: Stephan Wonnebauer. Er ist Fachanwalt für Steuerrecht, Avocat à la Cour, und beantwortet Fragen zur  Besteuerung der Grenzgänger, über die unterschiedlichen Steuererklärungen in Deutschland und Luxemburg und die verschiedenen Steuerklassen. Er ist erreichbar unter 0651-7199-195.

Stefan Schubert ist Fachanwalt für Familienrecht der Kanzlei Biesdorf, Kram und Partner in Trier. Er beantwortet Fragen zu den Besonderheiten für Grenzgänger bei Unterhaltsfragen und zum Versorgungsausgleich bei einer Scheidung. Schubert hat die Telefonnummer 06517199-196.

Mylène Carbiener ist Avocat à la Cour bei der Kanzlei Moyal und Simon in Luxemburg. Ihr Spezialgebiet ist das luxemburgische Arbeitsrecht. Sie berät unter Telefon 0651-7199-197 zu Kündigung, Abfindung und Lohnforderungen.

René Strouvelle ist Diplom-Kaufmann und Finanzplaner bei Berens und Cie. in Trier. Er ist unter Telefon 0651-7199-198 zu erreichen und kann bei Anruf und Werten aus der CCSS-Bescheinigung die Luxemburger Altersrente berechnen.

Mehr von Volksfreund