MS „Hamburg“ kreuzt 2013 vor Afrika

MS „Hamburg“ kreuzt 2013 vor Afrika

Der Kreuzfahrtenanbieter Plantours & Partner erweitert sein Programm: Das neue Flaggschiff, die MS „Hamburg“, kreuzt im kommenden Jahr unter anderem vor der Küste Afrikas.

Zum Jahreswechsel 2013/14 ist eine Fahrt der MS „Hamburg“ mit Stationen unter anderem in Ghana und Kamerun geplant, teilte das Unternehmen Plantours & Partner mit. Weitere Fahrten führen von Spitzbergen nach Island und Grönland, nach Indien, Peru und in die Karibik. Neu im Programm sind auch Themenreisen für Gourmets und Musikliebhaber. Die „Hamburg“ war bis zum Mai dieses Jahres als MS „Columbus“ für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unterwegs.

Das Flussprogramm von Plantours & Partner umfasst 88 Touren. Die „Swiss Tiara“ ist weiter unter anderem auf der Donau unterwegs. Die „Sans Souci“ fährt auf der Elbe und bis zur Ostseeküste. Daneben hat Plantours fünf weitere Flussschiffe im Einsatz.