1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Nachlassplanung: TV-Telefonaktion zum Thema Vermögenssicherung

Nachlassplanung: TV-Telefonaktion zum Thema Vermögenssicherung

Viele Menschen wollen ihr Vermögen erhalten weitergeben. Dafür ist eine frühzeitige Nachlassplanung sinnvoll. Finanzexperten regionaler Sparkassen stehen unseren Lesern heute zu diesem Thema zwischen 17 und 19 Uhr Rede und Antwort.

Trier. Vermögen über Generationen hinweg zu sichern gewinnt in der persönlichen Lebensplanung vieler Menschen immer mehr an Bedeutung. Dabei ist es nicht minder anspruchsvoll, ein Vermögen auf nachkommende Generationen zu übertragen, als es aufzubauen und zu vermehren.
Dabei sind häufig wichtige Entscheidungen zu treffen, bei denen es sinnvoll ist, Kompetenz und Know-how von Spezialisten miteinzubinden. Dies gilt auch für die Nachlassplanung, also die Vorsorge für den Erbfall, denn auch hier gibt es Wichtiges zu beachten.
Immer häufiger entsteht bereits zu Lebzeiten der Wunsch, sich gemeinnützig oder für die Familie zu engagieren und das Lebenswerk in einer Stiftung fortzuführen. Auf diese Weise kann Vermögen bereits zu Lebzeiten übertragen werden.
Im Vergleich zu einer Spende hat Stiftungskapital den Vorteil, dauerhaft erhalten zu bleiben und dem vorgegebenen guten Zweck zu dienen. Erkennbar ist daraus, dass anspruchsvolle Vermögen verlässliche Beratung erfordern: Wichtig sind dabei strukturierte, ganzheitliche Beratungskonzepte von Finanzexperten, in denen die individuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ebenso berücksichtigt werden wie die persönlichen Lebensziele und auch die zukünftigen Ansprüche im Kontext mit nachfolgenden Generationen. Dabei ist Transparenz besonders wichtig: Nur so haben vergangene und künftige finanzielle Entscheidungen nachhaltig Bestand, und die persönlichen Ziele und Wünsche werden auf dem eingeschlagenen Weg erreichbar.
Folgende Experten sind heute am TV-Telefon erreichbar:
Horst Schilz, Telefon 0651/7199-194, Vermögensberater der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Holger Schmitz, Telefon 0651/7199-195, Vermögensberater der Sparkasse Mittelmosel-Eifel Mosel Hunsrück, und Jürgen Farsch, Telefon 0651/7199-196, zertifizierter Erbschaftsplaner der Sparkasse Trier. red