1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Neue Fernbuslinie Frankfurt-Leipzig

Neue Fernbuslinie Frankfurt-Leipzig

Die Bahn bekommt auf langen Strecken neue Konkurrenz. Von der Liberalisierung des Fernbusverkehrs profitieren zunächst die Ballungsräume. Die Busse sind zwar langsamer, aber billiger.

Die Liberalisierung des Fernbusverkehrs in Deutschland bringt Frankfurt neue Verbindungen. Die MFB MeinFernbus GmbH startet ab dem 29. November zwei neue Linien, die die Main-Metropole mit Leipzig und Zürich verbinden. Bei der Fahrt in die Schweiz sind nach Angaben des Unternehmens Zwischenhalte in Darmstadt, Heidelberg, am Freizeitpark Rust, Freiburg und Lörrach vorgesehen. Nach Sachsen gibt es keinen Zwischenhalt.

Bislang betreibt MeinFernbus zwei Linien ab München und plant eine weitere ab Köln/Düsseldorf nach Freiburg. Tickets für die neuen Verbindungen über Frankfurt seien seit Mittwoch (7. November) buchbar, hieß es. Noch in diesem Monat sollen drei weitere Linien dazukommen, so dass im Dezember 30 der einheitlich grünen Fernbusse unterwegs sein werden. Das Berliner Startup hat selbst keine Fahrzeuge, sondern arbeitet mit elf regionalen Busunternehmen zusammen. Der Netzausbau werde im kommenden Jahr zügig fortgesetzt.

Erst vor kurzem war das Personenbeförderungsgesetz geändert worden. Bislang waren Fernbusse auf innerdeutschen Strecken mit Ausnahme des Berlin-Verkehrs verboten, um die Bahn vor Konkurrenz zu schützen. Auf dem Markt sind weitere Wettbewerber wie DeinBus , Deutsche Touring oder auch die Deutsche Bahn unterwegs. Auch das britische Unternehmen National Express will zunächst fünf Linien in Deutschland einrichten.

Wegen der komplizierten Genehmigungsverfahren rechne man mit einem Zeitvorsprung, den man für die Kundenbindung nutzen wolle, sagte MeinFernbus-Geschäftsführer Torben Greve. Die bislang angebotenen Verbindungen seien zu 75 Prozent ausgelastet und von 85 000 Kunden genutzt worden. Meist ist der Bus länger unterwegs als die Bahn, dafür soll über den Preis angegriffen werden. Der Normaltarif werde unter dem Bahnpreis mit einer Bahncard 50 liegen, kündigte Greve an. Zudem werde es auf jeder Strecke Sonderangebote geben. Bis zu fünf Fahrräder kann ein Bus mitnehmen.

Webseite von MeinFernbus

Hier geht es zum Angebot von DeinBus

Fahrt buchen bei der Deutschen Touring GmbH

Deutsche Bahn RegioBus

Webseite National Express (engl.)