1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Obstkerne sind für Vögel nicht schädlich

Obstkerne sind für Vögel nicht schädlich

Für Menschen eher ungesund - für Vögel aber unbedenklich: Obstkerne können von Vögeln besser verdaut werden, ihnen schaden die darin enthaltenen Gifte nicht.

Obstkerne sind für Vögel nicht giftig. Verschlucken zum Beispiel Papageien einen Kirschkern, schadet ihnen das nicht. Der Stein der Frucht enthält zwar geringe Mengen von Amygdalin - ein Pflanzengift, das während des Verdauungsprozesses Blausäure abspaltet - aber Vögel sind dagegen resistenter als Menschen. Die Kerne werde oft unverdaut wieder ausgeschieden, erklärt Prof. Maria-Elisabeth Krautwald-Junghanns, Leiterin der Vogelklinik an der Universität Leipzig. Auch Kerne von Äpfeln, Trauben oder Melonen dürften Vögel bedenkenlos fressen.