Online-Wetten dank Partnerschaft mit PayPal lukrativer für Buchmacher

Online-Wetten dank Partnerschaft mit PayPal lukrativer für Buchmacher

Glaubt man der eigenen Auskunft von PayPal, verfügt das Unternehmen inzwischen über mehr als 230 Millionen Kunden auf der ganzen Welt.

193 Nationen und 25 Währungen sind dabei erschlossen worden und von Oktober 2002 bis Juli 2015 gehörte dem Unternehmen sogar der Handelsplatz eBay. Mittlerweile ist PayPal jedoch eigenständig, unabhängig und, nebenbei erwähnt, auch börsennotiert. Die Akquise von Sportwettenanbietern als Partner steht auf der Tagesordnung.

Für Sportwettenanbieter ist PayPal ein äußerst lukrativer Geschäftspartner

Geht es um Online-Bezahldienste führt momentan absolut kein Weg an PayPal vorbei. Das Unternehmen, das sich selbst sogar zur künftigen Aufgabe gesetzt hat, das Bargeld ersetzen zu wollen, ist praktisch in jedem Online-Shop präsent. Doch auch bei Online-Wetten ist PayPal mittlerweile nicht mehr wegzudenken, sagte uns der Sportwettenexperte von www.wetten.eu . Gerade dann, wenn mit einer Einzahlung über PayPal bei einem Sportwettenanbieter ein Bonus-Angebot verbunden ist, so wird dieses von den Nutzern sehr gerne wahrgenommen. Im besten Fall winken den Spielern dann 100% mehr Kapital, das sie für ihre Wetten einsetzen können. Der Grund dafür, dass PayPal zu den Sportwettenanbietern perfekt passt und vice versa, liegt in der Win-Win-Situation für beide Parteien begründet:

Die Sportwettenanbieter bekommen mehr Kunden, weil diese PayPal als seriöses Unternehmen kennen und diesem vertrauenPayPal bekommt ebenfalls mehr Kunden, weil Nutzer, die noch über kein PayPal-Konto verfügen, erst eines anlegen müssenBei den meisten Sportwettenanbietern hebt sich PayPal sehr stark von den übrigen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten ab, weil es wesentlich bekannter ist, als ein Dienstleister wie beispielsweise Skrill oder Neteller. Doch auch die übrigen Vorteile, auf die nun näher eingegangen werden soll, tragen ihr Übriges dazu bei.

PayPal funktioniert sicher und Dienste sind für Zahlungssender kostenlos

So funktioniert PayPal immer äußerst zuverlässig und problemlos. Hat man sich als Nutzer ein entsprechendes Konto auf der Seite angelegt, kann man auf dieses nicht nur mit einem herkömmlichen Desktop-PC zugreifen, sondern auch per Tablet und Smartphone. Die Zugriffe auf Webseiten geschehen heutzutage immer häufiger über mobile Endgeräte, sodass praktisch kein modernes Unternehmen mehr ohne eine mobile Webseitenoptimierung auskommt. Im Idealfall ist diese laut www.effektor.de so gestaltet, dass sich der Nutzer trotz des vielfach kleineren Bildschirmes trotzdem intuitiv zurechtfindet und keinerlei Einbußen verzeichnen muss. Doch auch die übrigen Faktoren haben letztlich dazu beigetragen, dass PayPal heute das Unternehmen ist, das es immer sein wollte:

Die Eröffnung eines PayPal-Kontos ist kostenlos und schnell erledigtGebühren fallen vielfach nur für Verkäufer bzw. Zahlungsempfänger anDer Service des Unternehmens arbeitet vorbildlich und ist immer erreichbarDie Zahlungen geschehen in EchtzeitSportwetter schätzen an PayPal besonders, dass sie nach einer, in Auftrag gegebenen, Einzahlung sofort über ihr Kapital bei dem jeweiligen Anbieter verfügen können. Hat man sich gerade jetzt dazu entschieden, eine Wette auf den Ausgang eines sportlichen Ereignisses abschließen zu wollen, macht alles andere aus Nutzersicht aber auch keinen Sinn.

Nachteile von PayPal entstehen beispielsweise beim Währungswechsel

Ein sehr großer Vorteil von PayPal ist darüber hinaus die Sicherheit, die mit der Nutzung verbunden ist. Mit dem Dienst gibt es praktisch keinerlei rechtliche Probleme, wenn man mal von einigen wenigen Ausnahmen absieht. So kam es einmal dazu, dass PayPal Zahlungen wegen eines fehlenden Lizenzvertrages blockieren musste, allerdings wird dies im Jahr 2017 keinen Stolperstein mehr darstellen. Alle Sportwettenanbieter, welche PayPal im Programm haben, verfügen nämlich auch über eine passende Berechtigung und Lizenz. Schon angeklungen ist, dass PayPal allerdings Gebühren erhebt, wenn man als Nutzer Zahlungen empfängt. Dies ist im Zusammenhang mit Sportwetten natürlich dann der Fall, wenn man sich ein hübsches Sümmchen erwirtschaftet hat und dies auszahlen möchte:

In einem solchen Fall erhebt der Zahlungsdienstleiter laut www.chip.de eine Gebühr, die bei Privatpersonen durchschnittlich bei 1,9 Prozent der empfangenen Summe liegtWeiterhin hinzu kommt ein Pauschalbetrag in Höhe von 35 CentAchten sollte man als Sportwetter auch darauf, welche Währung man auszahlen möchteNäher erläutert und noch einmal hervorgehoben werden soll der dritte Punkt. Manche Sportwettenanbieter bieten im Bereich der Kasse den Nutzern die Möglichkeit an, Euro beispielsweise in Dollar umzuwandeln und umgekehrt. Diese sollte man nutzen, denn dadurch kann man sich eine kostspielige Umrechnung durch PayPal sparen und auch der Kurs beim Anbieter ist fairer, als wenn dieser selbst eine Umrechnung vornehmen würde.

Die Branche der Sportwetten wird künftig noch viel weiter expandieren

Mit ein Grund dafür, dass PayPal bei immer mehr Sportwettenanbietern hinsichtlich einer etwaigen Partnerschaft anfragt, ist das enorme Interesse , das nicht zuletzt auch die deutsche Bevölkerung für den Bereich der Sportwetten hat. Sportwetten liegen im Trend, Sportwetten sind cool und mit ihnen kann man sogar jede Menge Geld verdienen - wenn man es richtig macht. Im Vergleich zu klassischen Sportwettenanbietern ergibt sich durch die Eröffnung eines Kontos bei einem Online-Anbieter nicht nur ein Vorteil:


SportwettenanbieterVorteileNachteile
 Internet Sehr gute Übersichtlichkeit Existenz von Betrügern
 Wettbüro Real Life Nicht in jeder Stadt

Ein großer Pluspunkt bei PayPal ist die Zuverlässigkeit, doch der Dienst ist darüber hinaus auch noch vielfach kostenlos. Foto: I AM NIKOM - 522013735 / Shutterstock.com
PayPal hat neben den zahlreichen Vorteilen wenige Nachteile, derer man sich bewusst werden sollte. Foto: Dean Drobot - 500848111 / Shutterstock.com


So punktet das World Wide Web in Sachen Sportwetten vor allem damit, dass bei den einzelnen Anbietern eine sehr gute Übersichtlichkeit über alle zur Verfügung stehenden Wetten besteht. Diese ist auch nötig, denn moderne Anbieter haben nicht nur eine, sondern ganz viele Sportarten im Programm, um Niemanden in Bezug auf seine Interessen als Kunden zu verlieren. Des Weiteren sind Online-Sportwettenanbieter natürlich auch an keinerlei Öffnungszeiten gebunden und der Wetter kann seinem Hobby sogar von der heimischen Couch aus nachgehen. Nachteilig ist und nicht verschwiegen werden soll jedoch, dass es im Internet in Sachen Sportwetten auch dubiose und unseriöse Anbieter gibt, vor denen man sich in Acht nehmen sollte.