1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Schlechte Noten - und nun?

Schlechte Noten - und nun?

Schlechte Noten sind kein Weltuntergang, sondern ein Hinweis. Der Trierische Volksfreund bietet seinen Lesern heute einen speziellen Service rund um das Thema Schule: Zwei Fachleute beantworten Ihre Fragen am Telefon.

Sind die Noten im Keller, hängt häufig der Haussegen schief. Dabei definieren Familien schlechte Noten oft unterschiedlich: Für manche ist eine Fünf ein Drama, für andere schon eine Drei. Warum hat das Kind die Klassenarbeit verhauen? Hat es das Falsche gelernt? War es einfach nur faul? Hat es den Unterrichtsstoff nicht verstanden? Steckt vielleicht Prüfungsangst dahinter? Oder blockieren Probleme das Lernen? Diese und andere Fragen rund um "Schlechte Noten" beantworten zwei Fachleute heute während unserer Telefonaktion.
Für Sie sind von 17 bis 19 Uhr am TV-Schultelefon:
Elfriede Mommenthal-Aymanns, Mitarbeiterin im KAP - Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie. Sie hat als Lehrerin langjährige Erfahrung in der individuellen Begleitung von Schülern und gibt im KAP Lerntrainings und Erwachsenencoaching. Sie ist unter Telefon 0651-7199-195 zu erreichen.
Michael Schmitt von der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. in Trier ist unter Telefon 0651-7199-196 zu erreichen. Er ist im Palais zuständig für die soziale Betreuung der Projektklasse "Keiner ohne Abschluss" der Realschule Plus in Trier-Ehrang. kat