1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Schon fünf Zentimeter reichen zum Ertrinken

Schon fünf Zentimeter reichen zum Ertrinken

Ertrinken gehört zu den drei häufigsten tödlichen Unfallursachen bei kleinen Kindern, teilt die Axa-Versicherung mit. Laut ihrem Kindersicherheitsreport unterschätzen viele Eltern die Gefahren.

Schon wenige Zentimeter Wasser seien für Kleinkinder gefährlich. Kinder unter drei Jahren könnten schon in fünf Zentimeter flachem Wasser ertrinken. Daher ist laut der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) "Mehr Sicherheit für Kinder" bei fehlender Aufsicht schon wenig Wasser in der Badewanne oder im Planschbecken lebensbedrohlich für Kleinkinder. Wer kleine Kinder immer im Auge behalte und offene Wasserflächen konsequent absichere, trage entscheidend zur Sicherheit von Kindern bei. red