Seilbahn über die Themse in London eröffnet

Seilbahn über die Themse in London eröffnet

London hat kurz vor den Olympischen Spielen eine neue Touristenattraktion bekommen. Eine Seilbahn zwischen North Greenwich und den Royal Docks überquert die Themse.

In den Gondeln der Londoner Seilbahn haben Fahrgäste Ausblicke auf die Innenstadt, Canary Wharf, Greenwich, die Thames Barrier und den Olympiapark. Alle 30 Sekunden startet eine der 34 Kabinen. Die 1,1 Kilometer lange Fahrt mit der Emirates Air Line dauert rund zehn Minuten. Tickets sind an Automaten in den Terminals auf beiden Seiten der Themse erhältlich. Sie kosten für Erwachsene 4,30 Pfund (rund 5,30 Euro), für Kinder 2,20 Pfund (rund 2,70 Euro). Die Fluggesellschaft Emirates sponsert die Seilbahn und ist Namensgeber.

Mehr von Volksfreund