Stecker raus spart Geld

Heidelberg (dpa) Viele Elektrogeräte ziehen auch nach dem Ausschalten heimlich und unbemerkt Strom. Das gilt etwa für Fernseher, Stereoanlage, Waschmaschine, PC und Drucker.

Wer diese Geräte vor dem Start in den Urlaub vom Netz trennt, kann Geld sparen. In drei Urlaubswochen können so nach Angaben des Vergleichsportals Verivox rund 23 Kilowattstunden Strom eingespart werden. Die Stromrechnung sinke damit um rund 6,50 Euro.