1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Steuererklärung auch für befreite Vereine Pflicht

Steuererklärung auch für befreite Vereine Pflicht

Trier (red) Die Finanzämter überprüfen in der Regel alle drei Jahre, ob Sport-, Musik- und Fördervereine sowie Organisationen wie Stiftungen die Voraussetzungen für die Befreiung von der Körperschaft- und Gewerbesteuer erfüllt haben. Zu diesem Zweck müssen die Vereine bei ihrem zuständigen Finanzamt eine Steuererklärung abgeben und Kopien ihrer Kassenberichte und Tätigkeits- oder Geschäftsberichte beifügen.


Da der dreijährige Prüfungszeitraum nicht bei allen Vereinen identisch ist, sind von der jetzt beginnenden Überprüfung nicht sämtliche Vereine betroffen. Darauf weist das Landesamt für Steuern hin. Viele Vereine hätten in den vergangenen Tagen eine schriftliche Aufforderung des Finanzamts zur Abgabe der genannten Unterlagen erhalten. Wie üblich würden keine Steuererklärungs-Formulare mehr an die Vereine versandt.
Die Erklärungen seien grundsätzlich elektronisch zu übermitteln. Hierfür ist eine Registrierung über Elster erforderlich ( <%LINK auto="true" href="http://www.elster.de" text="www.elster.de" class="more"%> ). Die benötigten Vordrucke können laut Landesamt im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.fin-rlp.de" text="www.fin-rlp.de" class="more"%> ausgedruckt werden.
Für den Fall, dass Vereine oder ihre Vorstände über keinen Internetzugang verfügen, können die Vordrucke laut dem Landesamt auch bei dem zuständigen Finanzamt abgeholt werden.