1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Teilzeit-Lehre für Azubis möglich

Teilzeit-Lehre für Azubis möglich

Bundesweiter Tag der Ausbildungschance: Experten gaben Tipps zur Lehrstellensuche.

Trier Ich möchte eine Ausbildung machen, habe aber große Angst davor, weil ich mehrmals im Monat so starke Migräne habe, dass ich im Bett bleiben und oft zum Arzt muss. Welche Möglichkeiten habe ich?Normann Burg von der Industrie- und Handelskammer Trier: Es gibt die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung. Sprechen Sie bei solchen Besonderheiten offen mit dem Betrieb und versuchen Sie gemeinsam, eine Lösung zu finden. Wenn möglich sollten Sie 25 Stunden die Woche arbeiten. Das ist eine Faustformel, damit die Ausbildungszeit nicht länger dauert. Die Berufsschule muss regulär besucht werden. Die Betriebe sind nicht zu einer Teilzeitausbildung verpflichtet und es muss, wie bei Ihnen, eine Besonderheit vorliegen. Aber Nachfragen lohnt sich immer! Mitarbeiter der IHK unterstützen gerne beim Gespräch mit einem Ausbildungsbetrieb. Teils gehen Betrieben auch sehr gute Bewerber verloren, da Sie sich scheuen, Alleinerziehende oder Menschen, die eine Einschränkung haben, auszubilden. Teilzeitbeschäftigung funktioniert ja auch.Ich wohne erst seit kurzem hier in der Region Trier und suche einen Ausbildungsplatz als Krankenpfleger. Bisher habe ich nur Absagen wegen meiner schlechten Noten erhalten, dabei habe ich schon ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege gemacht. Was kann ich jetzt noch tun?Christine Ferber von der Agentur für Arbeit Trier: Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berufsberater bei der für Sie zuständigen Agentur für Arbeit, um ihre berufliche Zukunft und Alternativen ausführlich zu besprechen.Kann ich eigentlich einen Teil der Ausbildung im Ausland machen?Alexandra Lossjew von der Industrie- und Handelskammer Trier: Ja, bis zu einem Viertel der Ausbildungsdauer ist im Ausland möglich, vorausgesetzt es dient dem Ausbildungsziel. Und der Betrieb muss natürlich damit einverstanden sein. Einige Unternehmen haben Niederlassungen im Ausland und es gibt entsprechende Programme, die sogar mit einem doppelten Abschluss enden. Die IHK Trier beispielsweise kooperiert mit Paris und London und unterstützt bei der Suche nach einem entsprechenden Ausbildungsbetrieb.Ich habe die mittlere Reife und die erste Lehre abgebrochen. Gibt es noch offene Stellen?Petra Kollmann von der Handwerkskammer Trier: Ja, es gibt noch jede Menge offener Lehrstellen. Wir beraten Sie gerne persönlich.