1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Telefonaktion zum Thema "Verlassene Eltern".

Psychologie : Wenn Kinder den Kontakt abbrechen

Eine große Bürde für viele Eltern, wenn Funkstille herrscht: Heute von 17 bis 19 Uhr Telefonaktion mit drei Expertinnen.

() Warum hat unser Sohn den Kontakt abgebrochen? Was haben wir falsch gemacht? Soll ich meiner Tochter zum Geburtstag schreiben oder macht das alles nur noch schlimmer? Wenn Kinder den Kontakt abbrechen, quälen Eltern viele Fragen. Oft herrscht Funkstille, ohne, dass die Eltern eine Ahnung haben, warum. Anrufe laufen ins Leere, auf Briefe gibt es keine Antworten. Während der TV-Telefonaktion zum Thema „Verlassene Eltern“  im vergangenen Jahr hatten die  Telefone nicht mehr stillgestanden. Eine Expertin berichtet, dass noch wochenlang danach verzweifelte Eltern in der Beratungsstelle angerufen hätten.

Der Trierische Volksfreund hatte damals angekündigt, eine weitere Telefonaktion zu dem Thema zu organisieren. Heute ist es soweit. Von 17 bis 19 Uhr können Sie Ihre Fragen rund um das Thema „Wenn Kinder den Kontakt abbrechen“ stellen und persönlich mit diesen Expertinnen am TV-Telefon sprechen:

Soi Papanastasiou ist Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin in der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle der Diakonie in Trier. Sie ist am Telefon erreichbar unter 0651-7199-195.

Lisa Feils-Endres ist Diplom-Pädagogin in der Lebensberatung des Bistums Trier in Hermeskeil. Sie hat die Nummer 0651-7199-196.

Andrea Windau, Bachelor of Arts (B.A.) Bildungswissenschaften und Mitarbeiterin der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. in Trier ist erreichbar unter 0651-7199-197

 Andrea  Windau  0651-7199-197
Andrea Windau 0651-7199-197 Foto: TV/Privat
 Soi  Papanastasiou  0651-7199-195
Soi Papanastasiou 0651-7199-195 Foto: kraemer katja

Hinweis: Namen bleiben anonym!