Unvorstellbares Getöse

Trier. (jp) Die Blu-ray-Disk - der Begriff bedeutet "blauer Strahl" und bezieht sich auf die Farbe des Lasers - ist mittlerweile fester Bestandteil des Heimkinomarktes und erzielt in vielen Fällen bessere Verkaufszahlen als die günstigere DVD.

Die wesentlich höhere Schärfe und Auflösung machen in Verbindung mit einem Full-HD-Fernseher auch alte Klassiker zu Glanzlichtern. So wird die 30 Jahre alte Kultkomödie Das Leben des Brian im Blu-ray-Format zu einem Filmfest mit strahlenden Farben und scharfen Details, während man der DVD-Fassung das Alter des Streifens deutlich ansieht. Auch Der Pate, alle drei Teile des Meisterwerks von Francis Ford Coppola sind in einer Blu-ray-Box zusammengefasst, wird optisch und akustisch zum wuchtigen Erlebnis, dem man sein Alter nicht mehr ansieht.

Natürlich reizen aktuelle Produktionen die Möglichkeiten einer Blu-ray-Disk noch weiter aus. Transformers 2 - Die Rache hat zwar eine katastrophal schwache Story, veranstaltet jedoch ein unvorstellbares Getöse, in dem jede Explosion bis zum letzten aufgewirbelten Staubkorn absolut scharf abgebildet wird. Auch Titel wie Star Trek, The Dark Knight oder 300 zeigen Tricktechnik in Vollendung. Gerade in Animationsfilmen wie den drei Teilen von Ice Age oder Kung Fu Panda zeigt Blu-ray seine Stärken.