| 11:13 Uhr

Verbraucherrecht
Verbraucherrecht: Fallen im neuen Baurecht vermeiden

Trier. () Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen der größte Traum und gleichzeitig die größte Investition im Leben. Damit der Weg ins Eigenheim nicht zum finanziellen Alptraum wird, sollte er wohlüberlegt und gut geplant sein.

Das neue Baurecht, das seit Januar 2018 gültig ist, soll den Verbraucher stärker schützen. Was genau hat sich geändert? Was müssen Bauherren beachten? Die Rechtsanwaltskammer Koblenz lädt alle Bürger und Rechtsanwälte ein, um die wichtigsten Fragen rund um das Thema „Das neue Baurecht“ zu diskutieren beim Verbraucherrechtstag zum Thema „Das neue Baurecht“ am Dienstag, 28. März, 17.30 Uhr, im Kurfürstlichen Palais Trier. Der Eintritt ist frei.

Es referieren die Anwälte Nina Janßen, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Burkhard Hermann, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Christoph Schöll, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Die Veranstaltung wird moderiert von Alexander Houben, Trierischer Volksfreund.