Vortrag zu DNA-Analysen

Wer wissen will, wie eine DNA-Analyse dabei helfen kann, die persönliche Wahrscheinlichkeit für Lebensmittelunverträglichkeit wie Laktoseintoleranz und genetisch bedingte Krankheiten wie Alzheimer zu ermitteln, der ist eingeladen zu einem Vortrag am Montag, 26. September, 18 Uhr, im Medienhaus Trierischer Volksfreund, Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, Trier. Referent ist Benjamin Seibt, Fachapotheker für Arzneimittelforschung und Dozent der Rheinischen Fachhochschule Köln.

Anmeldung unter Telefon 0651/7199-285. red