| 07:14 Uhr

Berlin/Münster
Kanzlerin erhält Friedenspreis in Assisi

Berlin/Münster. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute in der Basilika San Francesco in Assisi der Friedenspreis "Lampe des Friedens" durch den Franziskanischen Orden verliehen. Sie bekommt diese Auszeichnung für "ihr Versöhnungswerk für ein friedliches Zusammenleben der Völker".

Die Auszeichnung ist kein Friedensnobelpreis, für den sie 2015 nominiert war und den sie wegen ihrer Willkommenskultur für Flüchtlinge in Not nach Ansicht vieler internationaler Unterstützer ihrer Politik damals verdient gehabt hätte. Die "Lampe des Friedens" ist aber eine hohe Anerkennung für Merkel. Vor ihr haben der Dalai Lama, Papst Benedikt und Mutter Teresa die Auszeichnung bekommen.

(kd)