| 17:34 Uhr

150 Menschen bei Trauerfeier um verunglückten Zuschauer auf dem Nürburgring

Vettel dreht eine Trainingsrunde auf dem Nürburgring. Foto: Peter Steffen/Archiv
Vettel dreht eine Trainingsrunde auf dem Nürburgring. Foto: Peter Steffen/Archiv
Nürburg. Knapp vier Wochen nach dem tödlichen Unfall am Nürburgring haben mehr als 150 Menschen an einer Trauerfeier für den verunglückten Zuschauer teilgenommen. dpa/lrs

"Das war eine Möglichkeit, in einem würdigen Rahmen Abschied zu nehmen", sagte Patrik Koziolek von der VLN-Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring. Unter den Gästen seien neben Angehörigen auch Rennfahrer, Fans und Vertreter der Rennstrecke gewesen.Bei einem Sportwagen-Rennen am 28. März war ein Fahrer von der Strecke abgekommen und über die Begrenzung in den Zuschauerbereich geflogen. Drei Zuschauer wurden dabei verletzt. Einer von ihnen starb im medizinischen Zentrum der Rennstrecke.