| 08:17 Uhr

Autofahrer übersieht Fußgängerin beim Rückwärtsfahren

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv FOTO: Nicolas Armer
Rieden. Eine 67-jährige Fußgängerin ist in Rieden (Kreis Mayen-Koblenz) schwer verletzt worden, weil ein Autofahrer die Frau beim Rückwärtsfahren übersehen hat. Der 28-Jährige war rückwärts in eine Sackgasse gefahren, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die Frau war bei dem Unfall am Mittwochabend mit ihren Hunden unterwegs. Die 67-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht. dpa