| 18:13 Uhr

Kastellaun
Es wird wieder laut auf der Raketenbasis Pydna

Buntes Fest mit lauten Bässen: Nature One startet am ersten Augustwochenende in Kastellaun.
Buntes Fest mit lauten Bässen: Nature One startet am ersten Augustwochenende in Kastellaun. FOTO: Veranstalter
Kastellaun. Die Nature One wartet am ersten Augustwochenende mit über 350 DJs und 23 Bühnen auf. Nicht nur die Profis Sorgen für musikalische Unterhaltung.

Es gibt wieder Bässe auf der Raketenbasis: Unter dem Motto „all you need to be“ wird vom 3. bis 5. August bei der 24. Ausgabe von Nature One gefeiert. Auf der Raketenbasis Pydna bei Kastellaun (Hunsrück) spielen über 350 DJs auf 23 Floors. Erwartet werden rund 55 000 Besucher zu Deutschlands traditionsreichstem Festival für elektronische Musik. Mit dabei sind unter anderem Stars wie Boris Brejcha, Neelix, Nina Kraviz, Paul van Dyk, Sam Feldt und Sven Väth. Bereits Donnerstags leiten Zehntausende Fans im „CampingVillage“ das Wochenende ein.

Erstmals fand Nature One 1995 auf dem Flughafen Hahn statt. Seit 1996 wird die Raketenbasis Pydna bei Kastellaun im Hunsrück einmal jährlich zur Heimat der elektronischen Musikfans. 

Die meisten Fans reisen bereits am Donnerstag in das 100 Hektar große „CampingVillage“. Das mitgebrachte Equipment muss aber nicht kilometerweit getragen werden wie bei anderen Festivals. Gecampt wird direkt beim Auto. Tausende Hobby-DJs beschallen mit ihren Soundanlagen rund um die Uhr die selbst gebauten Dancefloors. Darüber hinaus wird alles mitgebracht, was man für ein Spaß-Wochenende gebrauchen kann: Schaumkanonen, Planschbecken, Sofas, Bierpong-Equipment und so weiter. Gefeiert wird mit Freunden oder völlig Fremden, denn es herrscht eine friedliche und tolerante Stimmung. Der offizielle Startschuss fällt traditionell mit dem „DASDING-Opening“ am Donnerstag um 20 Uhr. Die DJs des Radiopartners DASDING liefern den Sound zum Auftakt.