| 21:35 Uhr

Gericht verhandelt über Solar-Windkraftanlagen

Koblenz. (dpa/lrs) Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz muss klären, ob Windkraftanlagen mit Solartechnik eine besondere Baugenehmigung erfordern. Der Kläger wendet sich dagegen, dass der Kreis Bitburg-Prüm ihm die Baugenehmigung für sogenannte Hybrid-Anlagen verweigert hat, bei der Windkraftanlagen mit Photovoltaik-Technik kombiniert werden.

Das Gericht verhandelte die Sache gestern, eine Entscheidung soll erst später veröffentlicht werden. Laut OVG ist es ein Musterprozess. Der Kreis ist der Auffassung, Hybrid-Anlagen seien nicht zulässig.