| 17:26 Uhr

Großer Hühnerdiebstahl in Alzey

Hühner vor ihrem Stall. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
Hühner vor ihrem Stall. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv FOTO: Carmen Jaspersen
Alzey. Von einem Bauernhof in Alzey sind rund 200 Hühner gestohlen worden. Die unbekannten Täter seien durch die Hühnerklappe in den Stall eingedrungen, teilte die Polizeiinspektion Alzey am Donnerstag mit. In dem Stall seien deutlich mehr Hühner untergebracht. Der Diebstahl fand zwischen Donnerstag und Samstag vergangener Woche statt. Er fiel erst auf, als der Futterverbrauch und die Eierproduktion deutlich nachgelassen hätten. dpa

Wegen der Kälte seien die größtenteils in Freilandhaltung lebenden Tiere momentan meistens im Stall. Wenn man die Hühner in die Ecke dränge, sei es relativ einfach, sie zu fangen, sagte ein Sprecher. Dennoch sei der Aufwand im Verhältnis zum Ertrag sehr groß. Der Vorgang müsse mindestens eine Stunde gedauert haben. Der Gesamtwert der Hühner der Rasse Lohmann Brown liege bei 1000 Euro. Es sei fraglich, ob es für die gestohlenen Hühner einen Absatzmarkt gebe.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Alzey