| 11:46 Uhr

Lewentz will fünf Autobahnpolizeistationen auflösen

 Lewentz stellt Pläne für eine Polizeireform vor. Foto: Fredrik von Erichsen, dpa.
Lewentz stellt Pläne für eine Polizeireform vor. Foto: Fredrik von Erichsen, dpa.
Koblenz. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) will die Polizei verschlanken und fünf Autobahnpolizeistationen auflösen. Am Koblenzer Kreuz werde allerdings eine neue Station zentral eingerichtet, teilte Lewentz am Donnerstag in Mainz mit. An der Struktur der Polizeiinspektionen und -wachen ändere sich nichts.

- Bei Verwaltung und Leitungsebene sollten 100 Beamtenstellen abgebaut werden. 100 weitere Beamte müssen demnach gehen, sie sollen anderweitig eingesetzt werden können. Die „Polizeiläden“ sollen in die Präsidien integriert werden. Die Struktur der Polizeiinspektionen und Polizeiwachen werde nicht verändert. Die Sicherheit der Bürger bleibe sichergestellt.