| 17:04 Uhr

Berlin/Trier
Michael Billen fordert Rücktritt von CDU-Chefin Merkel

Michael Billen
Michael Billen FOTO: kimmling, klaus
Berlin/Trier. Der Eifeler CDU-Landtagsabgeordnete Michael Billen hat Parteichefin Angela Merkel nach der Niederlage von Unionsfraktionschef Volker Kauder zum Rücktritt aufgefordert. Von Rolf Seydewitz

Merkel solle sich auf ihr Amt als Regierungschefin konzentrieren und durch Freigabe des Parteivorsitzes der CDU die Chance geben, christlich-demokratische Werte für die Menschen wieder sichtbar zu machen, sagte Billen unserer Zeitung. Neuigkeiten gibt es derweil auch in bezug auf den Eifeler CDU-Bundestagsabgeordneten Patrick Schnieder. Der 50-jährige Parlamentarier soll nach Volksfreund-Informationen auch unter Kauder-Nachfolger Ralph Brinkhaus Parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion bleiben. Dieses Angebot unterbreitete Brinkhaus seinem Parteifreund am Mittwochmorgen. Weil Schnieder als Unterstützer des unterlegenen Fraktionschefs Volker Kauder galt, hatte es um die mögliche Wiederwahl des Eifelers Spekulationen gegeben.