| 07:55 Uhr

Wettbewerb
Der Trierische Volksfreund sucht die beste Schülerzeitung in der Region

Wer hat die beste Schülerzeitung?
Wer hat die beste Schülerzeitung? FOTO: dpa / Pauline Willrodt
Trier/Wittlich/Bitburg. Schulen können Ausgaben bis zum 30. September einreichen. Mitmachen lohnt sich. Von Florian Schlecht
Florian Schlecht

Syrische Schüler schildern ihre Flucht nach Deutschland, junge Reporter decken den schlechten Zustand der Schultoiletten auf, Fotografen dokumentieren die witzigsten Momente von Klassenfahrten, Grafiker tüfteln an einem kreativen Layout für das Heft: Nachwuchsjournalisten in der Region probieren ihre Talente früh aus, wenn sie für die Schülerzeitung schreiben. Der Trierische Volksfreund sucht nun in einem Wettbewerb die besten Ausgaben der Region. Bis zum 30. September haben Schulen aus der Stadt Trier sowie den Kreisen Trier-Saarburg, Bitburg-Prüm, Bernkastel-Wittlich und Vulkaneifel die Chance, Schülerzeitungen einzureichen.

Mitmachen lohnt sich: Der TV prämiert die jeweils beste Zeitung des vergangenen Schuljahres. Je 100 Euro winken den Siegern in den Kategorien Gymnasium und Gesamt­schule mit Sekundarstufe II, Realschule plus und Gesamt­schule ohne Sekundarstufe II, Grundschule, Förderschule. Ein Sonderpreis von 75 Euro geht an die beste Neuerscheinung. Unter den eingereichten Ausgaben wählt eine Jury die Gewinner der einzelnen Kategorien aus, die im Dezember bei einer Feier im Medienhaus in Trier geehrt werden.

Doch das ist nicht alles: Der TV leitet die Sieger-Exemplare an eine Landesjury weiter, die über die Teilnahme am Bundeswettbewerb entscheidet. Regionale Schülerzeitungen konnten in der Vergangenheit häufig ihr Können unter Beweis stellen – wie das Thomas-Morus-Gymnasium in Daun, das mit „Der Klecks“ schon bundesweit Preise abräumte.

Die Teilnahme am regionalen Wettbewerb ist ganz leicht: Schickt uns eure besten Exemplare unter Angabe eurer Schule, eines Ansprechpartners und der Kategorie (Gymnasium und Gesamtschule mit Sekundarstufe II, Realschule plus und Gesamtschule ohne Sekundarstufe II, Grundschule, Förderschule, beste Neuerscheinung) bis zum 30. September per Post an folgende Adresse:

Trierischer Volksfreund, Chefredaktion, Stichwort: Schülerzeitungswettbewerb, Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 54294 Trier.