| 21:00 Uhr

Überfall auf Prostituierte

BLANKENHEIM. (red) Opfer eines brutalen Räubers wurde bereits am Mittwoch, 30. August, eine 48-jährige Frau im nordrhein-westfälischen Blankenheim. Erst jetzt sucht die Polizei den Täter per Phantombild und schildert den Vorfall so: Auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 51 in unmittelbarer Nähe zur Kreisstraße 70 bietet die Frau in einem Wohnmobil ihre Dienste als Prostituierte an.

Gegen 20 Uhr erschien ein Freier an dem Wohnmobil, attackierte die Frau sofort massiv und verletzte sie. Ein zufällig auf dem Parkplatz anwesender Zeuge erkannte aus seinem Auto heraus die Situation und eilte der laut um Hilfe schreienden Frau zu Hilfe. Daraufhin ließ der Angreifer von seinem Opfer ab und flüchtete zu einem dunklen PKW. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei hatte es der Räuber auf Bargeld abgesehen. Der Unbekannte (siehe Phantombild) ist etwa 20 bis 28 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Auffällig waren seine fehlenden Schneidezähne im Oberkiefer. Der Mann humpelte. Hinweise unter Telefon 02251/799-502 oder 799-0.