| 14:40 Uhr

Verwirrter Mann bewirft Reisende am Bahnhof mit Sichel

Kaiserslautern/Wörrstadt. Ein verwirrter Mann hat am Bahnhof in Wörrstadt zwei Reisende mit einer Sichel beworfen. Getroffen habe er jedoch nicht, teilte die Bundespolizei in Kaiserslautern am Dienstag mit. Der 25-Jährige nahm die Waffe mit in die Regionalbahn, in dem Zug wurde er festgenommen. Die Beamten brachten ihn nach dem Vorfall am frühen Silvesterabend in eine Fachklinik. Drei Züge verspäteten sich wegen des Vorfalls. dpa