| 21:05 Uhr

Wieder Zwischenfall im Atomkraftwerk von Cattenom

Am Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl demonstrieren Atomkraftgegner in Cattenom. Foto: dpa
Am Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl demonstrieren Atomkraftgegner in Cattenom. Foto: dpa
Cattenom. Ein zunächst als harmlos eingestufter Zwischenfall im Kernkraftwerk Cattenom ist nun von der französischen Atomaufsicht als Störung eingestuft worden. Bernd Wientjes

Laut Mitteilung des Kraftwerksbetreibers, des französischen Energiekonzerns EDF, wurde bei Wartungsarbeiten am 14. März eine Abnutzung einer Heizöl-Leitung festgestellt. EDF teilte die Panne der Atomaufsicht ASN mit und ersetzte die beschädigte Leitung. Die ASN stufte die Panne zunächst auf der untersten Stufe null auf der siebenstufigen Skala für atomare Zwischenfälle ein. Am Mittwoch revidierte die Behörde ihre Einschätzung und bewertete den Zwischenfall vom März als eine Störung der Stufe 1.