31.07._Burghausen

BURGHAUSEN: In Burghausen (18000 Einwohner) soll in dieser Woche der 500000. Besucher begrüßt werden. Und das, obwohl laut Helga Höbel von der LGS das Wetter zunächst "wahnsinnig kalt und verregnet" war.

Bis zur Halbzeit wurden 478000 Tageskarten und 12500 Dauerkarten abgesetzt. Sehr viele bayerische und österreichische Gartenbauvereine hätten für den guten Besuch gesorgt. Neben dem 13 Hektar großen Waldpark Lindach spielt sich die Gartenschau im Stadtpark (7,5 Hektar) und auf der Burg (2,9 Hektar) ab. Zwölf Millionen Euro wurden investiert, 60 Prozent vom Land. 6,5 Millionen Euro stehen für den Ablauf zur Verfügung. 600000 Besucher hatten die Veranstalter insgesamt angepeilt - was kein Problem werden dürfte. Über ein Defizit macht sich deshalb niemand Gedanken. Ohnehin gehört Burghausen - Wacker Chemie sei Dank - zu den reicheren Städten im Lande. (mic)Foto: dpa