| 21:45 Uhr

Bischof Ackermann: Keine Anzeigepflicht

Trier. (red) Das am Montag in Rom veröffentlichte Dokument zum Umgang mit pädophilen Priestern beinhaltet keine automatische Anzeigepflicht bei sexuellem Missbrauch. Das hat gestern Triers Bischof Stephan Ackermann, Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz in Sachen Missbrauch, deutlich gemacht.

Bei allem Respekt vor den berechtigten Interessen des Staates seien der Schutz und die Bedürfnisse der Opfer vorrangig zu sehen und zu respektieren, ergänzte Ackermann.