1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Demos von Rechten am Rhein und im Saarland

Demos von Rechten am Rhein und im Saarland

Im saarländischen Völklingen und in Remagen am Rhein demonstrierten am Wochenende rechte Gruppierungen. Rund 250 Demonstranten aus der rechten Szene waren laut Polizei am Samstag in Völklingen unterwegs.

Sie nahmen an einer Demonstration der Gruppierung Saarländer gegen Salafisten teil. Rund 300 Gegendemonstranten waren unter dem Motto "Völklingen ist bunt, nicht braun" auf der Straße und protestierten gegen Rechtsextremismus und religiösen Fundamentalismus. Die Polizei war mit einem Großaufgebot unterwegs, um Exzesse wie bei der Hooligan-Demo in Köln zu verhindern. Zwischenfälle blieben laut Polizei aus.
In Remagen protestierten laut Polizei rund 150 Personen aus dem rechten Lager. Es kam zu Gegenprotesten. Böller, Steine und Obst wurden geworfen, weil sie die rechten Demonstranten abschirmten. Ein Polizeibeamter erlitt durch einen Steinwurf leichte Verletzungen. Die Gewerkschaft der Polizei (GDP) kritisierte die Gewalt der Gegendemonstranten: "Das werden wir so nicht weiter akzeptieren", sagte die stellvertretende GDP-Landeschefin, Sabrina Kunz. Die Beamten im Einsatz bräuchten Rückhalt, Anerkennung und Wertschätzung. wie/red