Die einzige Perspektive

"Niemand kann die politisch-diplomatische Dynamik voraussagen, die eine Vereinbarung über das iranische Atomprogramm auslösen würde. US-Präsident Barack Obama lehnt jedenfalls die Einwände der Länder des Golf-Kooperationsrates und Israels ab, die einen Konflikt mit dem Iran voraussagen.

Er ergreift die Chance, die Beziehungen zwischen Teheran und Washington zu normalisieren. So können die USA mit dem Iran und gleichzeitig mit Saudi-Arabien reden, und beide Theokratien der Region zu einem Dialog anregen. Auch wenn die Chancen dazu gering sind, so ist es die einzige Perspektive, um die Konfrontation im Nahen Osten zu beruhigen."