Extra

Journalisten als Sprecher der Bundesregierung: Felix von Eckhardt: 1952-1955, Chefredakteur des "Weser-Kuriers". Conrad Ahlers: 1969-1972, stellvertretender Chefredakteur des Spiegel.

Klaus Bölling: 1974-1980 und 1982, Intendant von Radio Bremen. Diether Stolze: 1982-1983, Chefredakteur der "Zeit". Peter Boenisch: 1983-1985, Chefredakteur der "Bild"-Zeitung und leitete von 1978 bis 1981 die Chefredaktion der "Welt". Friedhelm Ost: 1985-1989, Wirtschaftsredakteur beim ZDF. Hans Klein: 1989-1990, Pressechef der Olympischen Spiele 1972 in München. Uwe-Karsten Heye:1998-2002, Korrespondent für die "Süddeutschen Zeitung" in Bonn und Redakteur beim ZDF. Béla Anda: 2002-2005, Chefreporter der "Bild". Ulrich Wilhelm: 2005-2010, freier Journalist für Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen. (dpa)