1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Fußballer soll nach Pokalspiel Hitlergruß gezeigt haben - Staatsschutz ermittelt

Fußballer soll nach Pokalspiel Hitlergruß gezeigt haben - Staatsschutz ermittelt

Die Polizei im Saarland ermittelt gegen einen Fußballspieler aus Merzig, der nach einem Saarlandpokal-Spiel den Hitlergruß gezeigt haben soll.

Eine entsprechenden Medienbericht bestätigte das Innenministerium in Saarbrücken. Bei der Abteilung Staatsschutz des Landespolizeipräsidiums liege dazu eine Anzeige vor. Nach Angaben der Zeitung hat der Spieler in einer "Ehrenerklärung" beteuert, nicht den Gruß gezeigt zu haben. Er habe einem Mitspieler winken wollen. Der Mann habe sich ausdrücklich von Rechtsextremismus und nationalsozialistischer Gesinnung distanziert.