1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Gesundheitsminister will mehr ausländische Ärzte

Gesundheitsminister will mehr ausländische Ärzte

Trier. (wie) Um dem Ärztemangel vor allem im ländlichen Bereich zu begegnen, plant Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) nach TV-Informationen, auch Medizinstudenten ohne deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft in Deutschland für die Heilberufe zuzulassen. Auch sollen ausländische Zulassungen leichter in Deutschland anerkannt werden.

Außerdem sollen durch eine Honorarreform Anreize für Ärzte geschaffen werden, sich in Gebieten niederzulassen, in denen es zu wenige Ärzte gibt. Des Weiteren plant Rösler nach Informationen unserer Zeitung, die Vorsorge stärker im Gesundheitswesen zu verankern. Zum einen sollen gesetzlich Versicherte zu gesundheitsbewussterem Verhalten angehalten, zum anderen Haus- und Kinderärzte stärker in Präventionsprogramme eingebunden werden.