| 09:33 Uhr

Grimms Wörter: Augenblick

Thomas Quasthoff
Thomas Quasthoff FOTO: Archiv
eine treffende, lebendige zusammensetzung […]

"mit lieben ougenblicken einander sâhen an" […]

hat sich die sinnliche bedeutung selten erhalten […]

Desto häufiger ist die abgezogne anwendung für den enteilenden punct der zeit, […]

"und der mächtigste von allen
herschern ist der augenblick."

"Der schönste Augenblick, an den ich mich erinnern kann, ist sehr privat. Ich war eingeladen in die Talkshow ‚Riverboat‘. Und meine heutige Ehefrau war damals für mich backstage zuständig. Und ich weiß noch diesen Augenblick, als ich diese Frau sah, explodierte innerlich etwa in mir. Also sprich, es war bei mir definitiv Liebe auf den ersten Blick. Also ein Wort-Teil ist damit schon erfüllt. Und womit verliebt man sich natürlich erst mal? Mit den Augen, was in dem Fall auch ganz schnell ging. Also war das der schönste und wichtigste Augenblick in meinem Leben.

Thomas Quasthoff, Bassbariton