| 18:23 Uhr

Grimms Wörter: Musik

die alte sprache hat das lateinische wort (musica) nur ausnahmsweise verdeutscht […]gewöhnlich als kunstwort und als bezeichnung einer der sieben freien künste in der lateinischen form herüber genommen […]

es heiszt musik lernen, sich der musik widmen, musik treiben, studieren […]machen;
sich auf die musik legen.

"Musik ist für mich Lebensinhalt, Phantasie, ständige Herausforderung.

Ich habe auch entdecken dürfen, dass Musik da beginnt, wo die Sprache aufhört. Musik assoziiert Dinge, Emotionen, Zusammenhänge, die die Sprache notdürftig - aber nicht in der Weise, wie es die Musik ausdrückt - darstellen kann. Und ohne Musik ist das Leben ein Irrtum. Das ist nicht von mir, das ist von Friedrich Nietzsche."

Ludwig Güttler, Musiker