| 14:55 Uhr

Grimms Wörter: Schande

als ursprüngliche bedeutung hat man sich wol 'beschädigung' im allgemeinen zu denken; […]aber die einschränkung auf die bedeutung 'ehrverminderung' ist bereits vor beginn der überlieferung vollzogen.[…]in biblischer sprache ungemein häufig:"mein gott ich hoffe auff dich, las mich nicht zu schanden werden, das sich meine feinde nicht freuen uber mich.""Ich mag das Wort ‚Schande‘ eigentlich gar nicht, weil es kaum eine Schande gibt, die wirklich eine Schande sein müsste.

Es ist immer etwas hinter der Schande, was andere als solches definiert haben, die es eigentlich dem Einzelnen unmöglich macht, diese Schande nicht mehr als solche zu empfinden."

Lutz Rathenow, Sächsischer Landesbeauftragter für Stasiunterlagen und Schriftsteller