| 08:00 Uhr

ICE-Brand bei Montabaur
Feuerwehreinsatz an ICE von Köln nach Frankfurt

Ein Wagen eines ICE ist am Freitagmorgen in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten.
Ein Wagen eines ICE ist am Freitagmorgen in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. FOTO: dpa / Ute Lange
Die Bahnstrecke ist aktuell gesperrt. Wie lange der Einsatz und die Sperrung noch andauern, ist bislang unklar. Von Sabine Kricke und Merle Sievers

Wie ein Sprecher der Bahn mitteilte, hatte der ICE nach ersten Erkenntnissen einen technischen Defekt und kam zwischen Siegburg und Montabaur zum Stehen.

Laut Bahnsprecher wurde niemand verletzt. Die Polizei wollte bislang auf Anfrage keine Angaben zu dem Vorfall machen.

Die Fahrgäste werden aktuell mit Bussen nach Montabaur gefahren. Von dort soll es für sie mit einem Ersatzzug über die andere Rheinseite nach Frankfurt gehen.

Laut dem Bahnsprecher ist unklar, wie lange die Sperrung noch andauern wird. Die Züge nach Frankfurt und Köln werden umgeleitet. Daher müssen Fahrgäste mit Verspätungen rechnen.