1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

"Klare Botschaften und klare Kante"

"Klare Botschaften und klare Kante"

Von den 90 rheinland-pfälzischen Delegierten beim CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe kommen 13 aus der Region Trier. Deren Tenor zum Auftritt von Angela Merkel: eine starke und überzeugende Rede der Parteivorsitzenden.

Bernhard Kaster (Bundestagsabgeordneter): Eine absolut zukunftsweisende Rede. Unsere Bundeskanzlerin greift die Sorgen auf und macht Mut. Sie kämpft für ihre Überzeugungen - und überzeugt. Als Trierer freut mich vor allem so viel europäisches Herz. Eine Aussage wie "Schengen ist für uns lebenswichtig", ist ein klares Bekenntnis zu Europa.
Udo Köhler (Kreisvorsitzender Trier): Eine kluge, kämpferische und sehr engagierte Rede der Parteivorsitzenden Angela Merkel: Karlsruher Erklärung zu Terror und Sicherheit, Flucht und Integration. Die CDU war und ist der Motor! Die Gründungsimpulse vor 70 Jahren gelten unverändert, das C in der Partei ist ein Kompass für unsere Arbeit beim Brückenbau.
Alexander Licht (Landtagsabgeordneter): Eine Kanzlerin, wie sie Deutschland in schwieriger Zeit braucht, hat den Parteitag überzeugt. Mit klaren Regeln auf Basis des Grundgesetzes wird Integration und Begrenzung gelingen. Merkel hat ein Zukunftsbild von Deutschland und Europa - offen, aber nach klaren Regeln - gezeichnet, was auch meinem Bild entspricht.
Gordon Schnieder (Kreisvorsitzender in der Vulkaneifel): Eine ganz starke und kämpferische Rede unserer Vorsitzenden. Die CDU war, ist und bleibt der Motor der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland!
Patrick Schnieder (Landesgeneralsekretär): Die Rede von Bundeskanzlerin Merkel war eine gute Rede, mit klaren Botschaften und klarer Kante. Sie hat deutlich gemacht, dass Deutschland in der historischen Flüchtlingskrise nicht überfordert werden darf. Dafür arbeitet die CDU mit Angela Merkel konstruktiv und lösungsorientiert auf jeder politischen Ebene. Deutlich wurde auch, die Bundeskanzlerin unterstützt den Weg von Julia Klöckner hin zu einer Integrationspflicht für Menschen, die in unser Land kommen.
Simone Thiel (Vizevorsitzende Trier-Saarburg): Ein klarer Kurs und eine Rede mit Haltung. Die CDU ist der Antrieb für ein Deutschland der Zukunft, in dem mit Verantwortung und Mut angepackt wird. Insbesondere das klare Bekenntnis zu Europa und der Wille, für gemeinsame Lösungen zu kämpfen, überzeugen: Europas Mühlen werden wir zum Mahlen bringen, mit Geduld und Ausdauer! sey